Der Eintrag "offcanvas-col1" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col2" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col3" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col4" existiert leider nicht.

Beethoven auf der COP23-Konferenz in Bonn
  • pressto
  • Beethoven auf der COP23-Konferenz in Bonn

pressto aktuell: politische kommunikation

Beethoven auf der COP23-Konferenz in Bonn

Der Launch des „Beethoven Pastoral Project“ als Statement für Umweltschutz und nachhaltige Entwicklung

Da wunderten sich viele der 26.000 Akkreditierten bei den COP23-Verhandlungen im November 2017 in Bonn: Zwei Männer trugen eine lebensgroße Gipsstatue von Ludwig van Beethoven quer über das Tagungsgelände für eine Pressekonferenz ins Media Center. Der Grund: Der Launch des „Beethoven Pastoral Projects“, das von António Guterres, dem Generalsekretär der Vereinten Nationen, und dem in Bonn angesiedelten UN-Weltklimasekretariat UNFCCC unterstützt wird.

Dieses internationale Musik- und Kunstprojekt lädt Künstler auf der ganzen Welt ein, sich durch ihre Auseinandersetzung mit Ludwig van Beethovens „Pastorale“-Symphonie zu einem Netzwerk zusammenzuschließen und auf kreative Weise ein kraftvolles Statement für Umweltschutz und nachhaltige Entwicklung zu gestalten – für eine bessere Welt für uns alle! Ein Video stellt erste Impressionen dazu zusammen.

Ensembles und Einzelkünstler der Welt sind aufgefordert, am 5. Juni 2020, dem Weltumwelttag der Vereinten Nationen, Beethovens „Pastorale“-Symphonie aufzuführen und schon zuvor ihre künstlerische Auseinandersetzung mit diesem Werk erlebbar zu machen, diese mit einem Statement zum Schutz der Umwelt und zu den Zielen des Pariser Klimaabkommens zu verknüpfen und auf die Webseite des Projekts hochzuladen.

Bei der Auftaktpressekonferenz mit dabei waren unter anderem der stv. UNFCCC-Generalsekretär Ovais Sarmad, der Bonner Oberbürgermeister Ashok Sridharan sowie Christian Lorenz, künstlerischer Geschäftsführer der Beethoven Jubiläums Gesellschaft, der Dachgesellschaft für die Feiern zu Beethovens 250. Geburtstag im Jahr 2020.

PRESSTO hat die komplette Pressearbeit zum Launch dieses Projekts im Auftrag der Beethoven Jubiläums Gesellschaft übernommen.

Copyright 2018 pressto – agentur für medienkommunikation, Köln
Kontakt / Anfahrt Impressum Datenschutz
Wir setzen Cookies zur Reichweitenanalyse und Bereitstellung einiger Funktionen ein. Mit der Nutzung dieser Seite erklären Sie Sich einverstanden. mehr Informationen
Okay!